Branchennachrichten

Klassifizierung und Kauf von Trekkingstöcken

2023-11-13

Es gibt verschiedene Klassifizierungen vonWanderstockbasieren auf unterschiedlichen Strukturen. Im Folgenden werde ich die spezifischen Unterschiede und die Auswahl eines solchen im Detail erläutern.


1. Griffe werden nach Form klassifiziert


Trekkingstock mit geradem Griff: Wird für professionelle Outdoor-Sportarten verwendet, liegt angenehmer in der Hand und ist sehr sicher, sehr zu empfehlen!

T-Griff-Trekkingstock: weit verbreitet im Freizeitsport, festerer Halt

Generell wird empfohlen, als Material des Griffs EVA, Kork und Schaumstoff zu wählen, die bequem sitzen, isolieren und wärmen und leichter sind.


2. Stützstangen werden nach Material klassifiziert


Trekkingstöcke aus Titanlegierung: langlebig, leicht, aber teuer

Wanderstöcke aus Kohlefaser: die leichtesten und flexibelsten, aber nicht langlebig und leicht zu brechen

Aluminium-Trekkingstöcke: langlebig und günstig, aber etwas schwer

Im Allgemeinen entscheiden Sie sich für eine Aluminiumlegierung wegen der Wirtschaftlichkeit und Haltbarkeit, für Kohlefaser wegen der Leichtigkeit und wenn das Budget hoch genug ist, für eine Titanlegierung.


3. Verstellschlösser werden nach Verriegelungsmethoden klassifiziert


Was das Problem der externen und internen Schlösser betrifft, so handelt es sich bei den gängigen Trekkingstöcken auf dem Markt mittlerweile um Trekkingstöcke mit externer Verriegelung. Sie können durch Schließen der Befestigungselemente befestigt werden, sind einfach zu verwenden und bei Bruch leicht zu reparieren. Daher handelt es sich derzeit im Wesentlichen um externe Schlösser.

Kann ich Stapelstäbe kaufen?

Im Allgemeinen ist der Hauptvorteil vonfaltbare Trekkingstöckeist, dass sie nach dem Falten sehr klein sind und leicht zu tragen sind. Tatsächlich haben sie grundsätzlich keinen Einfluss auf ihre Funktionen. Sie eignen sich hervorragend für Aktivitäten wie Wandern und Bergsteigen.